Krankheit im Futterbecken

Heute haben wir endeckt das eines unserer Guppyweibchen eine Pilzinfektion hat. Ein weiteres Weibchen schwimmt ständig in der Strömung vom Filter und hat Hauttrübungen sieht für mich jedenfalls so aus … Da wir die Fische ja zum füttern verwenden wollen setz ich keine Medikamente ein. Jetz haben wir erstmal die Wassertemperatur auf 30 Grad rauf damit der Pilz abstirbt. Nachher machen wir dann noch mit den 2 betroffenen Fischen ein kurzes Salzbad ich hab so an 10 Gramm pro Liter und ca 10 Min gedacht. Ich hoffe mal es hilft und wird besser …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*