Efeutute für die Becken…

Leider sind alle Pflanzen die bei Mozilla im Becken waren mehr oder weniger unter den Algen verschwunden. Da die Efeutute in der Küche mittlerweile ziemlich groß geworden ist, hab ich die einfach mal ein bischen gestutzt (die sieht jetzt schon recht komisch aus in ihrem großen Topf der gar nicht zur Pflanze passen will, aber naja). Ich hoffe das die Pflanze das Becken abdunkelt und vor allem Phosphate und Nitrate aus dem Wasser filtert, wofür sie ja bekannt ist.

IMG_6135

IMG_6133

Wilma bekommt natürlich auch was von der Efeutute ab, allerdings kommt die Pflanze in dem Becken gar nicht dazu Wurzeln zu schlagen. Nach ein paar Minuten sind die Blätter entweder zerrissen oder aufgefressen. Sie ist normal nicht so der Pflanzenesser aber bei dem Gewächs kann sie sich anscheinend nicht zurückhalten. Mozilla ist da im Moment noch zurückhaltend bis auf ein bischen schnuppern und vorsichtiges reinbeißen in die Stängel konnte ich noch nichts beobachten

Nach einer Minute im Becken(obwohl sie vorher ne große Portion Schildkrötenpudding bekommen hat):

IMG_6179

IMG_6168

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*