Neuer Bodengrund für´s 20l Futterbecken

Da wir ziemlich viele Kieselalgen im 20l Becken hatten (warscheinlich durch die neue Birne) haben wir gestern mal das Wasser getestet:



soweit alle Werte ok (es war morgens deswegen der niedrige Sauerstoffgehalt)


Beim Ammoniak war wohl der Behälter nicht richtig sauber es kam eine seltsame Farbe beim Testen raus:



Außerdem ist uns ein Guppyweibchen wärend sie ihre Junge bekommen hat gestorben. Ein paar von den kleinen haben überlebt aber viele hatten Missbildungen, wie am Bauch zusammengewachsen, usw.




Dann haben wir noch den Bodengrund vom 20l Becken ausgetauscht weil wir noch 5 Kilo vom 60l Becken übrig hatten.




(ziemlich leer weil viele von den Pflanzen voll Kieselalgen waren)


Noch ein aktuelles Bild vom 60l Becken:




(mit ca. 10 Jungen und ein trächtiges Weibchen im Laichkasten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*